1. Sport
  2. Volleyball

Düren: Aus im Pokal: „Spannungsabfall“ bei den Powervolleys

Düren : Aus im Pokal: „Spannungsabfall“ bei den Powervolleys

Das Halbfinale war schon abgemachte Sache, fast jedenfalls. Dürens Powervolleys führten in einer hochklassigen Pokal-Viertelfinal-Partie gegen den Außenseiter TSV Herrsching mit 22:19 im vierten Satz. Gereicht hat der Vorsprung nicht, die Powervolleys sind mit 2:3 (25:21, 16:25, 25:20, 24:26, 12:15) ausgeschieden.

Dei ma toiMcwth asl eseeAßtunri nhca Dnüre steeangiern nyeBra te,untzn adss isch eid eoPlyowsvrel fobafrne zu ührf zu chsrei enwra, mkaen ni tSza ievr uhca knad roßeagtrigr ahAenewnotbirk crzkü,u anegewnn ned acughngDr pknpa udn nzrwgenae den aeTr.kieb

enüDr wra etiskal wriecht,s lseeiett ishc igeeni leehict r,heelF ide czlitlteh den ekbTarie nud mtdai sad aleiHafnbl se.otnekt „Wir sümsen im veenitr zatS ehfnaci ned aSkc zmance.hu nEein onlsech nnallsaSgbnfaup nfedrü irw nsu chitn lraeebn,u“ gaste loeiMtktcrbel lieahcM ndrA.ei trEs thrce nctih ma mtagasS ba 019.3 U:rh aDnn tsi imt dem VT ornlelIgs ülBh eni eGgenr uz Gs,at dre isch mi mromeS so hcirkaätohg tsvkrtäer ,tah ssda ied nhsacfntMa zmu rtrevFaiseokni dre giaL lh.zät

Wenn das chau üfr eid Pvylreeolwos gnteel ,losl nadn mssu ide fshnatnMac hir tseesb ipleS nraotenskt u.rnabef riW„ nenler “adraus, sgeta .nrAied