Düren: Auftakt nach Maß: Düren fertigt den Meister ab

Düren: Auftakt nach Maß: Düren fertigt den Meister ab

Riesen-Party in der Arena Kreis Düren: Zum Auftakt der Volleyball-Bundesliga schlagen die SWD Powervolleys Düren den Meister Berlin Recycling Volleys glatt mit 3:0. Das Team des neuen Trainers Stefan Falter dominierte beim 25:21, 25:22, 25:21 fast über die gesamte Spielzeit.

„Wir haben extrem gut aufgeschlagen“, sagte der neue Spielmacher Stijn dHulst aus Belgien. Dürens Aufschlag sorgte dafür, dass die Berliner zu selten dazu kamen, ihr wuchtiges Angriffsspiel aufzuziehen. „Taktisch hat heute alles gepasst, der Trainer hat uns super eingestellt“, sagte Kapitän Jaromir Zachrich.

Eng wurde es nur im dritten Satz, als Düren nach Führung 16:18 hinten lag. Da war es dHulst am Aufschlag, der mehrfach empfindlich traf und Düren auf die Siegerstraße brachte. Und als Angreifer Marvin Prolingheuer den Sieg mit einem krachenden Ass klarmachte, löste er damit eine Partie mit 1800 begeisterten Zuschauern aus.