Aachen: Test bestanden: Dimitry Imbongo Boele wechselt zur Alemannia

Aachen : Test bestanden: Dimitry Imbongo Boele wechselt zur Alemannia

Fuat Kilic hat noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen: Angreifer Dimitry Imbongo Boele soll die Sturmspitze bei der Alemannia beleben und für mehr Torgefahr sorgen. Der 28-Jährige war in den vergangenen Tagen als Gastspieler bereits Teil der Schwarz-Gelben.

Der französisch-kongolesische Stürmer ist mit dem Thema „Tivoli“ bereits vertraut - zuletzt lief er für den FC Wacker Innsbruck auf. Das Stadion des Aufsteigers in die österreichische Bundesliga trägt den selben Namen wie die Spielstätte der Alemannia, bei der er einen Einjahresvertrag erhält.

In 90 Zweitligaeinsätzen erzielte er zwölf Treffer für die Tiroler. Zuvor war der 1,88 Meter große Spieler aus der Jugend von 1860 München bereits für den SV Darmstadt und in der Major League Soccer unterwegs.

„Ich bin froh, dass der Transfer geklappt hat. Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und hoffe, dass ich der Mannschaft mit meiner Erfahrung weiterhelfen kann“, so Imbongo Boele bei seiner offiziellen Vorstellung am Tivoli. Alemannias Kaderplaner Fuat Kilic zeigte sich „froh, dass wir nach dem Weggang von Junior Torunarigha noch eine wichtige Planstelle schließen konnten. Dimitry Imbongo Boele entspricht voll unseren Anforderungen und wir hoffen, dass er sich schnell einlebt und uns in der jetzigen Situation schnell weiterhelfen kann. Ich danke allen externen Sponsoren, allen voran Herrn Hammer und Herrn Seifarth. Ohne sie wäre der Transfer nicht zustande gekommen.“

(cheb)