Aachen: Tennisbundesliga: Kurhaus startet ohne Philipp Kohlschreiber

Aachen: Tennisbundesliga: Kurhaus startet ohne Philipp Kohlschreiber

Seit Donnerstagmorgen stehen die namentlichen Mannschaftsmeldungen für die anstehende Saison der Tennisbundesliga definitiv fest und seitdem ist auch klar, dass Vizemeister TK Kurhaus Aachen ohne sein bisheriges Zugpferd in den Kampf um den Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters gehen wird: Philipp Kohlschreiber — zum Stichtag 30. der ATP-Weltrangliste und deutsche Nummer eins — wird in der nächsten Saison nicht mehr das Trikot des Lambertz-Teams tragen.

Stattdessen wird der 32-jährige Augsburger als Topspieler für den Ligakonkurrenten Badwerk Gladbach an den Start gehen. So verfügt der fünffache Deutsche Meister mit dem Spanier Roberto Bautista-Agut (ATP-Weltrangliste 16) und dem Uruguayer Pablo Cuevas (25) zwar immer noch über zwei Spieler aus der Top 30 der Welt an der Spitze der Meldeliste, dahinter wurde allerdings vor allem das „Mittelfeld“ gestärkt, da die Spitzenspieler in der entscheidenden Phase der Saison oft nicht zur Verfügung standen, weil sie ihren Verpflichtungen bei der Masters Series in den USA und Kanada nachkommen mussten.

Dieses Rückgrat der Mannschaft führt Florian Mayer an, ihm folgt Aljaz Bedene, der auch in der vergangenen Saison die meisten Partien für den TK Kurhaus bestritt. Neu im Mittelfeld sind der Argentinier Diego Schwartzmann — im April 2015 auf ATP-Position 57 geführt — und der Portugiese Gastao Elias, der aktuell von der Spielergewerkschaft auf dem 121. Platz geführt wird. Abgerundet wird die Achse durch Rückkehrer Steve Darcis. Der Belgier, der lange Zeit durch eine schwere Verletzung gehandicapt war, hatte auch in seiner Zeit in Bremerhaven nicht den Kontakt zur Mannschaft verloren.

Gecoacht wird das Team durch Dominik Meffert, der auch noch als Spieler für den Kader gemeldet ist und zusammen mit Doppelspezialist Philipp Petzschner die größte Erfahrung einbringt.

Zum Auftakt hat der TK Kurhaus mit Heimspielen gegen die beiden Aufsteiger Bruckmühl-Feldkirchen (3. Juli) und Blau-Weiss Aachen (8. Juli) zwei durchaus lösbare Aufgaben. (rom)

Kader des TK Kurhaus: Roberto Bautista-Agut (ATP-Weltrangliste 16), Pablo Cuevas (25), Florian Mayer (34), Aljaz Bedene (52), Diego Schwartzmann (85), Gastao Elias (121), Steve Darcis (137), Renzo Olivo (167), Nils Langer (189), Maximilian Marterer (305), Matthias Bachinger (326), Yannick Hartmann (Deutsche Rangliste 41), Philipp Petzschner (60), Dominik Meffert (Spielertrainer), Philipp Oswald