Eupen/Mechelen: Yuta Toyokawa wird zum Helden des AS Eupen

Eupen/Mechelen : Yuta Toyokawa wird zum Helden des AS Eupen

Die AS Eupen spielt dank eines Hattricks von Yuta Toyokawa auch im kommenden Jahr in Belgiens erster Liga. Am letzten Spieltag der regulären Saison mussten die Schwarz-Weißen einen Treffer in der Tordifferenz auf den punktgleichen KV Mechelen aufholen.

Kurz nach der Halbzeit führte Mechelen bereits 2:0, während es in Eupen noch Unentschieden stand. Dank der Treffer von Toyokawa (73., 80., 89.) und Kapitän Luis Garcia holten die „Pandas“ noch ein 4:0 gegen Royal Mouscron. Da Mechelen gegen Waasland-Beveren keine Treffer mehr nachlegte, sprang der einzige Profi-Club aus der deutschsprachigen Region auf den begehrten Nicht-Abstiegsplatz.

Nach Abpfiff stürmten die Fans am Eupener Kehrweg auf das Feld zur Mannschaft von Trainer Claude Makélélé — die Feierstimmung kannte keine Grenzen, als der Held des Tages, Yuta Toyokawa, inmitten hunderter Menschen in die Luft geworfen wurde.

(cheb)
Mehr von Aachener Zeitung