Euregio Swim Team: Medaillen für Niemeyer und Bücker

Schwimmen : Niemeyer und Bücker glänzen im Freiwasser

Vor Beginn der Kurzbahnsaison überzeugt das Euregio Swim Team bei den Wettkämpfen im Spätsommer.

Noch vor Beginn der Kurzbahnsaison ging es für die Athleten der SG Euregio Swim Team (EST) an drei Wochenenden ins „offene Wasser“. Bei der 16. Internationalen Mittelrhein-Meisterschaft im Fühlinger See in Köln holte Vera Niemeyer (Jahrgang 1990) Gold über 2500 Meter (34:15:42 Min.) und 5000 Meter Freistil (1:09:20:07 Std.). Lukas Bücker (Jhg. 2000) setzte sich über 2500 Meter Freistil mit neuem Bezirksrekord und Bezirksaltersklassenrekord (31:41:32 Min.) in der offenen Klasse und bei den Junioren durch. Über die längste Distanz von 10.000 Meter Freistil ging Nikola Schubert (Jhg. 1999) und beendete ihre Runden mit neuem Bezirksaltersklassenrekord und Silber bei den Junioren (2:48:32:87 Std.). Eine Silbermedaille in der AK 25 sicherte sich auch Steffen Willms (Jhg. 1990) über 5000 Meter Freistil. Über 3x1250 Meter mit Niemeyer, Bücker und Willms mit neuem Bezirksrekord (49:40:37 Min.) zu Silber. Im Medaillenspiegel lag das Euregio Swim Team auf Rang zwei hinter Gastgeber TPSK aus Köln.

Bei den Internationalen Freiwassermeisterschaften des Schwimmbezirks Aachen im Eschweiler Blausteinsee ergatterte das EST wie im Vorjahr alle fünf Bezirksmeistertitel. Erfolgreichster Starter war Bücker (Jhg. 2000) mit Bezirksmeistertiteln und Jahrgangsmeistertiteln bei den Junioren über 5000 Meter (1:04:26:18 Std.) und 2500 Meter (33:33:98 Min.) Freistil. Mit beiden Zeiten trug er sich mit neuen Bezirksrekorden und Bezirksaltersklassenrekorden in die Bestenliste ein.

Zum Sieg bei den Frauen in der offenen Klasse schwamm über beide Distanzen (1:11:20:00 Std./37:18:88 Min.) Merle Frederique Verkijk (Jhg. 1994). Silber in der offenen Klasse gingen über 5000 Meter an Niemeyer (Jhg. 1990) und Willms (Jhg. 1990). Über 2500 Meter wurden Jonas Pes (Jhg. 1998) Vizemeister. Bei den Junioren siegte mit Bezirksaltersklassenrekord über 2500 Meter Freistil (38:55:12 Min.) Nikola Schubert (Jhg. 1999). In der offenen Klasse belegte sie mit dieser Leistung den dritten Platz. Gold in den Jahrgangswertungen gab es für Janna Sieger (Jhg. 2001) und Lieke Walecki (Jhg. 2003) über 2500 Meter Freistil. Bei den Masters standen Julia Schmidt-Stafford (AK 25), Lester Snackers (AK 20) und Ton Pes (AK 55) oben auf dem Siegerpodest.

Im Staffelwettbewerb über 3x1250 Meter Freistil (mixed) gehörte das Siegerpodest komplett dem EST mit der zweiten Mannschaft (Willms, Bücker, Anna Schmidt-Stafford) auf Platz eins (54:04:68 Min.), der ersten Mannschaft (Niemeyer, Schubert, Snackers) auf Platz zwei und der dritten Mannschaft (Verkijk, Pes, Walecki) auf Platz drei.

Auch bei den Freiwassermeisterschaften auf Landesebene in Haltern am See standen Niemeyer und Bücker wieder auf dem Treppchen. Niemeyer verteidigte ihren Titel über 10.000 Meter Freistil (2:29:29:27 Std.) und gewann Bronze über die halbe Distanz. Bücker wurde NRW-Meister und NRW-Juniorenmeister über die 10-km-Distanz (2:10:21:99 Min.).  Schubert (Jhg. 1999) wurde über 10.000 Meter Zweite in der Jahrgangswertung. Bei den Masters gewannen über 5 000 Meter Snackers, Pes (beide AK 20) und Willms (AK 25) Gold.