1. Sport

Düren: Quero-Vertreter gesucht

Düren : Quero-Vertreter gesucht

Die Situation ist für Bernd Werscheck nicht ungewöhnlich: Am Sonntag, im Auswärtsspiel beim TSV Unterhaching, kann der Trainer des Volleyball-Bundesligisten Evivo Düren wieder einmal nicht auf seinen kompletten zehnköpfigen Kader zurückgreifen.

Heriberto Quero hat sich in Friedrichshafen zwar keinen Bänderriss zugezogen, fällt aber mit Bänderdehnung weiter aus. Und Ilja Wiederschein zwingt die fiebrige Grippe zur Pause. So werden der Diagonalangreifer und der Zuspieler nicht mit nach Bayern fahren.

Während für Wiederschein Björn-Arne Alber zu seinem zweiten Pflichtspiel von der ersten Minute an kommt, will sich Werscheck auf den Quero-Vertreter nicht festlegen: „Die letzten Eindrücke werden entscheiden, ob Routinier Sven Anton oder Youngster Christian Dünnes als Diagonalangreifer auflaufen wird.”

Egal wie die Startformation aussehen wird und trotz der Personalprobleme: Werscheck setzt auf Sieg - zumal die Hachinger nach dem Hinspiel Düren als arrogant beschimpften: „Lieber arrogant gewinnen, als brav verlieren”, schmunzelt der Trainer.