1. Sport

Aachen: Parkkonzept für die Reit-WM vorgestellt

Aachen : Parkkonzept für die Reit-WM vorgestellt

Kein Stress bei der Anreise - das ist das Ziel des Verkehrskonzepts zu den Pferdesport-Weltmeisterschaften Aachen 2006.

Gemeinsam stellten nun WM-Organisator Aachen-Laurensberger Rennverein e , die ASEAG und die Aachener Parkhaus GmbH (APAG) das Konzept vor. Kernstück des Konzepts sind Shuttle-Busse zwischen Parkplätzen am Strüver Weg und Grünen Weg.

Diese Shuttle werden bedarfsorientiert, auf jeden Fall alle 20 Minuten fahren. Die Eintrittskarte zum Turnier dient gleichzeitig als Fahrausweis in den Shuttlen und allen anderen öffentlichen Verkehrsmitteln im Aachener Verkehrsverbund AVV.

Die Parktickets für die WM sind bereits heute online buchbar. Das Ticket kann im Internet ausgewählt und bezahlt werden und wird gleich zu Hause ausgedruckt.