1. Sport

Kommentiert: Sprachlos in Aachen

Kommentiert: Sprachlos in Aachen

Das Areal des ALRV-Geländes misst 225 000 Quadratmeter. Ausreichend Raum, sich gründlich aus dem Weg zu gehen. Kann man so machen, wenn man gekränkte Eitelkeiten und einen stillosen Umgang pflegen will. Das ist die rustikale Variante.

Nun kann man bis auf weiteres davon ausgehen, dass alle Beteiligten noch einen ganz kleinen gemeinsamen Nenner haben: die Liebe zum Sport.

Und das Amt des Bundestrainers oder des Ausschussvorsitzenden sollte kein Selbstzweck sein. Die Positionen setzen Kommunikationsfähigkeit voraus - und kein Machtkalkül.

Vielleicht kann man sich darauf besinnen und auch einmal mit der weltbesten Reiterin ins Gespräch kommen.

Und bei der Gelegenheit kann man gleich einmal das verheerende Medienecho gemeinsam durchgehen. Auf der Verliererseite tauchen bislang alle Beteiligten auf, seit Donnerstag auch noch ein Pferd. Und eine komplette Sportart.