Aachen: Helen Langehanenberg bringt Dressur-Team in Führung

Aachen : Helen Langehanenberg bringt Dressur-Team in Führung

Helen Langehanenberg hat die deutsche Dressur-Nationalmannschaft beim CHIO in Aachen in Führung gebracht.

<

p class="text">

Nur vier Wochen nach der Geburt ihrer zweiten Tochter zeigte die 36 Jahre alte Reiterin aus dem westfälischen Billerbeck am Donnerstag mit ihrem Pferd Damsey einen starken Auftritt im Grand Prix. Die erste von vier deutschen Reiterinnen erhielt von den Wertungsrichtern 77,034 Prozent. Langehanenberg war ins Team nachgerückt, weil Sönke Rothenbergers Pferd Cosmo wegen einer Infektion ausfällt.

Die deutsche Reiterin Helen Langehanenberg auf dem Pferd Damsey. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa
(dpa)
Mehr von Aachener Zeitung