1. Sport
  2. Fußball

Spielt noch aktiv: Ehemaliger Düsseldorf-Stürmer in finnischen Stadtrat gewählt

Spielt noch aktiv : Ehemaliger Düsseldorf-Stürmer in finnischen Stadtrat gewählt

In den EM-Kader der finnischen Nationalmannschaft hat es der ehemalige Zweitliga-Profi Timo Furuholm nicht geschafft.

Dafür feierte der frühere Stürmer von Fortuna Düsseldorf und des Halleschen FC während des Turniers einen politschen Erfolg: Nach einem Bericht der finnischen Zeitung „Ilta Sanomat“ wurde Furuholm als Kandidat eines Linksallianz in den Stadtrat von Turku gewählt, der mit mehr als 190.000 Einwohnern sechstgrößten Stadt des Landes.

Der 33-Jährige spielt für den FC Inter Turku immer noch in der ersten finnischen Liga und war am Wahlabend auch mit seinem Team unterwegs. „Ich habe die Wahlergebnisse nur auf dem Handy gesehen“, sagte er. „Auf dem Fußballplatz gebe ich immer mein Bestes, um zu gewinnen. In der Politik werde ich aber versuchen, auch die Gegenseite zu verstehen, wenn Dinge diskutiert werden.“ Furuholm stieg 2012 mit Fortuna Düsseldorf in die Bundesliga auf und spielte dann von Januar 2013 bis 2017 für den Drittligisten Hallescher FC.

(dpa)