Aachen: Schien- und Wadenbeinbruch bei Bilal Cubukcu

Aachen: Schien- und Wadenbeinbruch bei Bilal Cubukcu

Alemannias morgendliches Training ist am Mittwoch nach einem schweren Trainingsunfall abgebrochen worden. Bilal Cubukcu zog sich dabei einen Schien- und Wadenbeinbruch zu.

Der Neuzugang, der in den vergangenen Wochen ständig Fortschritte machte, wurde mit dem Krankenwagen ins Luisenhospital gebracht, wo er noch am Mittwoch operiert werden soll.

Trainer Peter Hyballa lässt das Nachmittagstraining nicht ausfallen, stattdessen soll die geschockte Mannschaft die Köpfe frei kriegen: Erstmals in dieser Saison wurde ein kleiner Lauf angesetzt.

Mehr von Aachener Zeitung