1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Region: Roda und die AS Eupen müssen bangen

Region : Roda und die AS Eupen müssen bangen

Die AS Eupen und Roda Kerkrade haben am Sonntag schmerzliche Niederlagen im Auf- sowie Abstiegskampf erlitten. Eupen verlor 0:1 beim nunmehr direkten Aufsteiger KVC Westerlo. Und das abstiegsgefährdete Kerkrade kassierte ein 1:2 gegen den FC Groningen.

<

p class="text">

1000 Fans hatten Eupens Mannschaft zum Aufstiegsendspiel in Westerlo begleitet. Weitere Anhänger verfolgten das Spiel beim Public-Viewing am Eupener Clown-Denkmal. Nach turbulentem Beginn mit zwei roten Karten und einem verschossenen Elfmeter erzielte Molenberghs in der 31. Minute den Sieg- und Aufstiegstreffer für Westerlo. Eupen muss nun in der Relegation ran.

Roda Kerkrade kämpft derweil um den Verbleib in der Eredivisie. Am vorletzten Spieltag ging der Tabellenletzte aus Limburg zwar duch ein Eigentor gegen Groningen in Führung, kassierte aber noch zwei Gegentreffer. Weil die vor Roda platzierte NEC Nijmegen ebenfalls verlor, kann Kerkrade am letzten Spieltag jedoch noch auf einen Relegationsplatz klettern.

(red)