1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Köln: Podolski nur „privat” zum FC Barcelona

Köln : Podolski nur „privat” zum FC Barcelona

Der Wochenendausflug von Lukas Podolski nach Barcelona - der Nationalspieler hatte sich dort die Partie gegen San Sebastian angeschaut und anschließend das Trikot von Ronaldinho ergattert - ist bei den Verantwortlichen des 1. FC Köln auf wenig Begeisterung gestoßen.

„Ich wusste nichts von dieser Reise und werde mit dem Spieler sprechen”, kündigte Trainer Uwe Rapolder an. Auch Manager Andreas Rettig bewertete es als „sehr unglücklich, dass Lukas in der jetzigen Situation einfach auf Reisen geht”.

Treu geblieben ist den Geißböcken jedenfalls das Verletzungspech: Bei Stürmer Peter Madsen wurde eine Ermüdungserscheinung am rechten Knöchel diagnostiziert. Der Fuß des 27-Jährigen muss zwei Wochen eingegipst werden, der Däne fällt für vier Wochen aus.