Belek/Aachen: Kölner B-Team verliert Test gegen Nürnberg 0:1

Belek/Aachen: Kölner B-Team verliert Test gegen Nürnberg 0:1

Der 1. FC Köln hat sein zweites Testspiel im Trainingslager an der türkischen Riviera verloren. Die B-Garnitur von Trainer Zvonimir Soldo unterlag dem Bundesliga-Konkurrenten 1. FC Nürnberg in Belek mit 0:1.

Das Tor des Tages glückte „Club”-Kapitän Andreas Wolf nach einer Ecke (36.). Die FC-Delegation war dennoch zufrieden. „Die Jungs haben sich richtig reingekniet”, sagte Manager Michael Meier. „Das war schon ein sehr intensives Spiel.”

Ein Lob gab es für Adil Chihi. „Das sah schon gut aus”, strich der Manager die Leistung der schnellen Offensivkraft heraus. „Wenn er die Konstanz der letzten Wochen hält, dann hat Adil schon einiges zu bieten.” Das dritte und letzte Testspiel bestreitet der FC am Samstag (14.30 Uhr) gegen den türkischen Erstligisten Genclerbirligi Ankara, der von Thomas Doll trainiert wird. Deshalb werden die Kölner die Heimreise erst am Sonntag antreten - einen Tag später als geplant.

Personell gibt´s nichts Neues. Die vorzeitige Vertragsverlängerung mit Kevin McKenna steht vor dem Abschluss, beim Transfer von Wilfried Sanou zu den Urawa Red Diamonds sind - so Meier - nur noch wenige Details offen. (gk)

Köln: Mondragón (46. Varvodic) - Basala-Mazana, Matip, McKenna, Schorch - Chihi (46. Zielinsky), Matuschyk, Nottbeck, Yalcin - Freis (46. Brosinski), Ishiaku

Mehr von Aachener Zeitung