Berlin/Mönchengladbach: Hertha soll Interesse an Kachunga haben

Berlin/Mönchengladbach: Hertha soll Interesse an Kachunga haben

Hertha BSC steht offenbar vor der ersten Neuverpflichtung für die kommende Saison. Nach Informationen des „Kicker” (Montag) wolle der Fußball-Zweitligist aus der Hauptstadt Stürmer Elias Kachunga ausleihen.

Der 20 Jahre alte Offensivmann steht bei Bundesligist Borussia Mönchengladbach unter Vertrag und war in der Rückrunde an Drittliga-Vertreter VfL Osnabrück ausgeliehen worden.

Der neue Hertha-Trainer Jos Luhukay kennt Kachunga noch aus Gladbacher Zeiten. In der Hinrunde der abgelaufenen Saison hatte der Stürmer zwölfmal für das Regionalliga-Team der Borussen getroffen, ehe er für Osnabrück in der Rückrunde zehn Tore erzielte. Offen sei nach Informationen des „Kicker” noch, ob Hertha eine Kaufoption auf Kachunga erhalte.

Der deutsche U 20-Nationalspieler mit kongolesischen Wurzeln besitzt beim Vierten der Bundesliga einen Anschlussvertrag bis zum Jahr 2014. Er hat aber keine realistischen Chancen auf einen Einsatz im Profi-Team des Champions-League-Qualifikanten.

Mehr von Aachener Zeitung