1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Mönchengladbach: Gohouri für Afrika-Cup nominiert

Mönchengladbach : Gohouri für Afrika-Cup nominiert

Fußball-Profi Steve Gohouri, Innenverteidiger von Zweitliga-Herbstmeister Borussia Mönchengladbach, gehört zum Aufgebot der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste für den Afrika-Cup vom 20. Januar bis 10. Februar in Ghana.

Das teilte die Borussia am Freitag mit. Der 26 Jahre alte Gohouri wird sich noch bis Sonntag in Mönchengladbach aufhalten und dann in das Trainingslager seines Nationalteams nach Kuwait reisen. Dort stehen drei Testspiele an, davon eines gegen die Nationalmannschaft von Kuwait.

Damit steht nach Auskunft seines Vereins fest, dass Gohouri, der bisher neun Länderspiele für die Elfenbeinküste bestritt, die komplette Vorbereitung auf die Rückrunde und wohl auch den Rückrundenauftakt am 1. Februar gegen Kaiserslautern verpassen wird. Bei einer Endspielteilnahme der Elfenbeinküste fehlt er bis zum 10. Februar.

Auch der Bremer Sanogo, der Stuttgarter Boka und der Fürther Loboué stehen im aktuellen Kader der Elfenbeinküste.