Mönchengladbach: Gladbach-Torwart Blaswich erhält Profivertrag

Mönchengladbach: Gladbach-Torwart Blaswich erhält Profivertrag

Es gibt auch noch ein Torwartleben neben Marc-André ter Stegen. Für Janis Blaswich zum Beispiel, dritter Keeper beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach.

Ihn verbindet die Jugend mit der Nummer eins, ter Stegen (19), doch bisher besaß der Stammtorhüter der Regionalliga-Mannschaft noch keinen Profivertrag. Das hat Max Eberl nun geändert: „Janis hat eine sehr gute Entwicklung genommem”, begründet Borussias Sportdirektor den Vertrag bis 2014. Hintergrund ist der Riesen-Sprung, den der 1,92-Meter-Jüngling im letzten Jahr gemacht hat.

Sportliche Qualitäten besaß Blaswich, der 2006 vom VfR Mehrhoog (Kreis Wesel) zur Borussia wechselte, eh. Nun aber ist er auch körperlich und mental robuster geworden, auch wenn er nicht das Draufgängertum eines Marc-André ter Stegen besitzt. Mönchengladbach aber setzt auf den 20-Jährigen und kann sich offensichtlich vorstellen, dass er in naher Zukunft auf die Position zwei hochrückt. Die wird derzeit von Christofer Heimeroth (30) eingenommen.

Blaswich aber kann nach der Aufwertung, als Torwart Nummer zweieinhalb sozusagen, weiter die ideale Konstellation nutzen, Spielpraxis in der Regionalliga zu bekommen. Nun auch mit der Gewissheit, dass sein Arbeitgeber ihm Bundesliga-Qualitäten zutraut.

Mehr von Aachener Zeitung