1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Köln: Daum nennt drei Punkte aus Jena „außergewöhnlich”

Köln : Daum nennt drei Punkte aus Jena „außergewöhnlich”

Da sitzt er nun wieder im Geißbockheim, blass, mit einem Hauch von Bitterkeit im Gesicht, und gibt sich vor der Abfahrt zum Tabellenletzten Carl Zeiss Jena alles andere als selbstbewusst.

Noch gar nichts haben seine Kicker nämlich in dieser so geschichtsträchtigen Woche zum 60-jährigen Bestehen des 1. FC Köln beigetragen. Außer eine unsäglich schwache zweite Halbzeit am Montag beim 2:3 in Aachen.

Nach dem misslungenen Start in die Rückrunde diktiert Christoph Daum dies in die Blöcke der Journalisten: „Es herrschen oft zu hohe Erwartungen. In einem Auswärtsspiel muss auch ein Punkt erstmal als etwas Besonderes angesehen werden. Und drei Punkte in Jena zu holen, wäre etwas Außergewöhnliches.”

Als am Dienstag der zweistündige Film „60 Jahre 1. FC Köln” Premiere hatte, kamen Spieler und Trainer statt zumindest mit einem Teilerfolg aus der Aachen-Partie also mit leeren Händen in den Cinedome. Mag sein, dass das, was Manager Michael Meier dort sagte, früher zutraf.

Ob es aktuell gilt, ob die Mannschaft doch noch etwas zur Rettung der Jubiläumswoche beiträgt, erfährt der FC-Sympathisant am Freitagabend. „Aufstehen, weitermachen. Das zeichnet den FC aus”, sagte Meier. Damit tun sich die „Enkel” der Altstars augenblicklich sehr schwer.

„Kein Spieler braucht darauf hingewiesen zu werden, wie schwer diese Begegnung in Jena wird. Wenn jetzt von Schicksalsspiel Nummer 247 gesprochen wird, kann so etwas zu unnötigen Drucksituationen führen”, erklärt Christoph Daum. Vor der Aachen-Partie sagte er selbst: „Alle kommenden Spiele sind Schlüsselspiele, eine Art Endspiele.”

Und am Donnerstag: „Der Aufstieg ist kein Selbstläufer. Auch nicht beim 1. FC Köln.” Entschlossenheit müsse her, Konzentration, Cleverness, Einstellung, Souveränität, Professionalität. Hört sich nach allem an, nur nicht nach Aufstieg.

PS: Jenas Mittelfeldspieler Stefan Kühne hat beobachtet, „dass Köln oft mit Glück Punkte geholt hat und zu Unrecht relativ weit oben steht”. Der Gegenbeweis sollte heute erbracht werden.