1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Mönchengladbach: Borussia Mönchengladbach in Bremen ohne Ring

Mönchengladbach : Borussia Mönchengladbach in Bremen ohne Ring

Ohne Alexander Ring muss Borussia Mönchengladbach zur Partie der Fußball-Bundesliga bei Werder Bremen antreten.

Der finnische Mittelfeldspieler steht Borussia-Trainer Lucien Favre am Samstag (18.30 Uhr) wegen eines Faserrisses in der Gesäßmuskulatur nicht zur Verfügung. Außer Ring ist derzeit kein Profi des Europa-League-Teilnehmers verletzt.

Favre berichtete am Donnerstag zwar von einer leichten Blessur, die sich Juan Arango bei seinem Länderspieleinsatz für Venezuela zugezogen haben soll. Dennoch geht der Borussia-Chefcoach davon aus, dass Arango, der im Lauf des Donnerstags am Niederrhein zurückerwartet wurde, in Bremen auflaufen kann.

Der fünfmalige deutsche Meister Mönchengladbach wartet bereits seit dem 7:1 am 21. März 1987 auf einen Sieg in Bremen. Bei 43 Auftritten im Weserstadion gewann die Borussia lediglich fünfmal.