Antwerpen: Belgien: KAS Eupen verpasst den Aufstieg

Antwerpen: Belgien: KAS Eupen verpasst den Aufstieg

Die KAS Eupen hat den Aufstieg in die 1. belgische Division verpasst. Am letzten Spieltag holten die Ostbelgier im Spitzenspiel beim FC Antwerpen „nur“ ein 0:0. Lachender Dritter wurde White Star Brüssel.

Durch den 3:0-Sieg gegen Patro Eisden Maasmechelen sprang der Hauptstadtklub auf Platz eins — hat aber noch keine Lizenz für die 1. Division. Sollte der Tabellenführer die Lizenz nicht erhalten, würde die KAS als Tabellenzweiter nachrücken.

Kurz nach dem Schlusspfiff stürmten Antwerpen-Fans auf den Gästeblock zu. Die Polizei fuhr Wasserwerfer auf. Die Eupener Spieler und Verantwortlichen flüchteten gemeinsam mit Journalisten in die Kabine. Der Innenraum des Stadions wurde für einige Minuten abgeriegelt. Um das Bosuilstadion kam es noch weit nach Schlusspfiff zu Ausschreitungen.

(zva)
Mehr von Aachener Zeitung