1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Aachen: Aufatmen am Tivoli: Sportdirektor Schmadtke bleibt bis 2007

Aachen : Aufatmen am Tivoli: Sportdirektor Schmadtke bleibt bis 2007

Fußball-Zweitligist Alemannia Aachen und Sportdirektor Jörg Schmadtke haben sich auf eine Verlängerung des bestehenden Kontrakts bis zum 30. Juni 2007 geeinigt.

Das teilte der Klub am Donnerstag mit. Der frisch ins Amt gewählte Präsident Horst Heinrichs freut sich: „Selbstverständlich kann niemand sportlichen Erfolg garantieren, auch nicht Jörg Schmadtke. Aber wir glauben an den eingeschlagenen Weg des kontinuierlichen sportlichen Aufschwungs bei gleichzeitiger finanzieller Konsolidierung. Dabei möchten wir auch künftig von der enormen fachlichen Kompetenz von Jörg Schmadtke profitieren.”

Für den 39-jährigen Sportdirektor ist ebenfalls eine weitreichende Entscheidung gefallen: „Ich werde mich nicht aus dem Fenster lehnen und Realitätsfremdes verkünden. An der Krefelder Straße lässt sich mittel- und langfristig durchaus etwas erreichen, das Potenzial ist bei der Alemannia wie im Umfeld gegeben.

Das Präsidium hat mir und meinem Konzept das Vertrauen ausgesprochen, die frühzeitige Verlängerung halte ich für eine logische Konsequenz. Darüber hinaus habe ich mich sehr über den enormen Zuspruch auf der Jahreshauptversammlung am vergangenen Montag gefreut - danach stand meine Entscheidung eigentlich fest.”