1. Sport
  2. Fußball
  3. Bundesliga

Koblenz: Aachen holt glücklichen Punkt in Koblenz: Nicht hält Elfmeter

Koblenz : Aachen holt glücklichen Punkt in Koblenz: Nicht hält Elfmeter

Alemannia Aachen bleibt unter Interimstrainer Jörg Schmadtke weiter sieglos. Der eine Halbzeit lang in Unterzahl spielende Absteiger kam am Freitag zum Abschluss der Hinrunde zu einem glücklichen 0:0 bei der TuS Koblenz und überwintert damit im Tabellen-Mittelfeld der 2. Fußball-Bundesliga.

Der eingewechselte Torhüter Kristian Nicht hielt in der 43. Minute einen Foulelfmeter von Anel Dzaka und rettete den Gästen damit zumindest einen Punkt. Zuvor hatte Schlussmann Thorsten Stuckmann den Koblenzer Fatmir Vata im Strafraum zu Fall gebracht und dafür die Rote Karte gesehen.

Vor 11.242 Zuschauern waren die Hausherren die überlegene Mannschaft, ließen aber zu viele Chancen aus. Vata scheiterte nach zwölf Minuten zweimal an Stuckmann, der auch einen Kopfball von Du-Ri Cha (36.) entschärfte. Nach dem Wechsel scheiterte Vata (60.) in aussichtsreicher Position an Nicht. Zwei weitere Möglichkeiten für Cha führten ebenfalls nicht zum Torerfolg.