1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Mönchengladbach: Steht Luuk de Jong beim PSV Eindhoven auf der Wunschliste?

Mönchengladbach : Steht Luuk de Jong beim PSV Eindhoven auf der Wunschliste?

Nach 43 Tagen Pause hat Borussia Mönchengladbach die Vorbereitung auf die neue Saison der Fußball-Bundesliga auch mit Stürmer Luuk de Jong aufgenommen. „Bekannt ist, dass der PSV Eindhoven interessiert ist. Aber momentan ist Luuk Spieler der Borussia. Man muss sehen, was bis zum 31. August passiert”, sagte Sportdirektor Max Eberl mit Blick auf die Transferfrist.

Offenbar ist die Borussia weiterhin daran interessiert, den zuletzt an Newcastle United ausgeliehenen Rekordeinkauf (zwölf Millionen Euro) aus den Niederlanden abzugeben. De Jong hat noch einen Vertrag bis 2017.

Rund 1000 Zuschauer verfolgten die erste Einheit, an der 25 Spieler teilnahmen. Die WM-Fahrer Christoph Kramer, Granit Xhaka, Yann Sommer und Fabian Johnson nehmen die Vorbereitung später auf. Max Kruse hatte sich nach seinem persönlichen WM-Aus und einem erfolgreichen Trip zur Poker-WM nach Las Vegas mit rund 27.000 Euro Gewinn bei einem Coach auf Mallorca die nötige Fitness geholt.

Von der kommenden Saison erwartet Eberl nicht mehr als von der vergangenen, als die Borussia Rang sechs belegte: „Von den ersten Fünf sind wir Lichtjahre entfernt.”

(dpa)