1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Mönchengladbach: Schubert in Gladbach „im richtigen Moment am richtigen Ort”

Mönchengladbach : Schubert in Gladbach „im richtigen Moment am richtigen Ort”

André Schubert erwies sich für Borussia Mönchengladbach bei der unerwarteten Suche nach einem neuen Trainer als wahrer Glücksfall. Der am 21. September nach fünf Niederlagen zum Saisonauftakt und dem Rücktritt von Lucien Favre als Interimslösung eingesetzte Fußball-Lehrer startete mit den „Fohlen” eine berauschende Siegesserie.

Mit sechs Erfolgen in seinen ersten sechs Spielen stellte er gar den Bundesliga-Debütantenrekord von Willi Entenmann ein. Zur Belohnung gab es von der Vereinsführung Mitte November einen Vertrag als Chefcoach bis 2017, nachdem Schubert im Sommer eigentlich als U23-Trainer verpflichtet worden war.

„Manchmal hat man das Glück, im richtigen Moment am richtigen Ort zu sein”, stellte der 44-Jährige treffend fest. Dass Schubert für Gladbach der richtige Mann ist, hatten zuvor auch schon seine Spieler erkannt - und sich immer wieder für einen längerfristigen Verbleib des Trainers als Chef des Profiteams ausgesprochen.

(dpa)