1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Vatikanstadt/Mönchengladbach: Papst Franziskus empfängt Borussia Mönchengladbach

Vatikanstadt/Mönchengladbach : Papst Franziskus empfängt Borussia Mönchengladbach

Den Fußballprofis von Borussia Mönchengladbach wird eine besondere Ehre zuteil. An diesem Mittwochvormittag wird der Tross des Bundesligisten gegen 9.00 Uhr von Papst Franziskus im Vatikan zu einer Privataudienz empfangen.

Das gab der Verein am Montag bekannt. Der Papst gilt als Fußball-Fan und ist Mitglied des mehrfachen argentinischen Meisters Atletico San Lorenzo de Almagro.

Der außergewöhnliche Empfang wird durch die guten Kontakte von Borussia-Vizepräsident Rainer Bonhof zur Rappresentativa Vaticana möglich. Die Auswahlmannschaft des Vatikans bestritt in der Vergangenheit bereits drei Freundschaftsspiele gegen Borussias Traditionsteam, die sogenannte Weisweiler-Elf. Mitte Oktober wird es die vierte Auflage geben.

„In den vergangenen Jahren ist ein sehr gutes Verhältnis zur Rappresentativa Vaticana entstanden”, sagte der ehemalige Weltmeister Bonhof, der schon 2011 eine persönliche Audienz bei Papst Benedikt XVI. und 2015 bei Papst Franziskus erhalten hatte.

(dpa)