1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Mönchengladbach: Nationalstürmer Kruse: Erst Pokerface, dann App-Erfinder

Mönchengladbach : Nationalstürmer Kruse: Erst Pokerface, dann App-Erfinder

Bezahlt wird er eigentlich fürs Toreschießen beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach. Doch Max Kruse findet auch außerhalb des Fußballplatzes immer wieder Einnahmequellen.

Als erfolgreicher Pokerspieler saß er zuletzt mit Moderator Stefan Raab am Tisch, in Las Vegas hat er im vergangenen Sommer beim Pokern 27.000 Euro gewonnen.

Nun ist der Gladbacher Profi als Mitbegründer einer Startup-Firma neue Wege gegangen. Die von dem Unternehmen für Smartphones entwickelte App „CheckME” ist jetzt auf dem Markt und in den entsprechenden Läden zu erwerben. „Das ist eine Art Nachrichtendienst. Unsere Idee ist es, Menschen zusammenzubringen. Die App hilft auch dabei, dass man gute Hotels, Restaurants oder Clubs findet”, sagte der Nationalstürmer dem „Express”.

(dpa)