Muskelbündelriss: Gladbachs Innenverteidiger Doucouré erneut verletzt

Muskelbündelriss : Gladbachs Innenverteidiger Doucouré erneut verletzt

Die bittere Verletzungsserie von Mamadou Doucouré bei Borussia Mönchengladbach nimmt kein Ende. Der Innenverteidiger müsse wegen eines weiteren Muskelbündelrisses erneut pausieren, teilte der Fußball-Bundesligist am Samstag mit.

Der 20-Jährige hatte sich die Verletzung beim Testspiel gegen Preußen Münster am Donnerstag zugezogen.

Doucouré kam 2016 als 18-Jähriger aus dem Nachwuchs von Paris Saint-Germain ablösefrei an den Niederrhein und kämpfte seither immer wieder mit muskulären Problemen. Der Abwehrspieler galt vor der ablösefreien Verpflichtung als großes Talent in seiner Altersklasse. Sein Vertrag in Mönchengladbach läuft noch bis 2021.

Auch Weltmeister Christoph Kramer muss vorerst pausieren. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler erlitt eine Außenbandverletzung im rechten Sprunggelenk. Wie lange Kramer ausfällt, war zunächst offen.

(dpa)