1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

0:2 gegen Fürth: Gladbach verliert Testspiel und Lazaro

0:2 gegen Fürth : Gladbach verliert Testspiel und Lazaro

Borussia Mönchengladbach muss mehrere Wochen auf Neuzugang Valentino Lazaro verzichten. Der 24 Jahre alte österreichische Nationalspieler verletzte sich beim 0:2 (0:0) im Testspiel am Donnerstag gegen den Zweitligisten Greuther Fürth an der Wade. „Er wird wahrscheinlich für Wochen ausfallen.

Das tut am meisten weh“, sagte Gladbachs Trainer Marco Rose nach der ersten Niederlage mit den ersten Gegentoren seines Teams in der Vorbereitung.

Für die engagierten Franken traf Julian Green (75. Minute/103.) in dem über zweimal 60 Minuten ausgetragenen Spiel doppelt. Lazaro, der in der vergangenen Woche auf Leihbasis von Inter Mailand gekommen war, musste bei seinem Gladbach-Debüt schon nach gut 30 Minuten wegen einer laut Rose muskulären Verletzung humpelnd vom Feld.

Erstmals seit dem 7. März (1:2 gegen Borussia Dortmund) waren wieder Zuschauer im Borussia-Park zugelassen. Entsprechend der derzeit geltenden Bestimmungen in Nordrhein-Westfalen waren 300 Zuschauer mit entsprechendem Abstand auf einer der Sitztribünen dabei. „Tatsächlich war das ein emotionaler Moment“, sagte Rose. „Das war trotz der Niederlage wohltuend und hat sich gut angefühlt.“

Die Zuschauer sahen ein intensives Spiel. Immer wieder kam es zu harten Zweikämpfen und Wortgefechten. In Denis Zakaria, Alassane Plea und Marcus Thuram fehlen Gladbach noch wichtige Leistungsträger. Das Trio wird derzeit nach Verletzungen wieder ans Mannschaftstraining herangeführt. Rose hofft, alle drei Spieler bis zum Saisonstart am 19. September bei Borussia Dortmund wieder zur Verfügung zu haben.

(dpa)