1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Mönchengladbach: Gladbach gegen Fürth ohne gesperrten Stranzl

Mönchengladbach : Gladbach gegen Fürth ohne gesperrten Stranzl

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss in der Partie gegen Schlusslicht Greuther Fürth auf Martin Stranzl verzichten. Der ohnehin durch einen Nasenbeinbruch beeinträchtigte Abwehrspieler erhielt am vergangenen Wochenende die fünfte Gelbe Karte.

Für Stranzl dürfte Roel Brouwers in die Innenverteidigung rücken. Der zuletzt pausierende Juan Arango kehrt gegen die Franken wohl ins Team zurück, so dass sich Trainer Lucien Favre nur auf der Linksverteidigerposition zwischen Filip Daems und Oscar Wendt entscheiden muss.

Borussias Trainer forderte nach der 0:2-Niederlage beim SC Freiburg unbedingt einen Sieg gegen Fürth. „Wenn wir oben dran bleiben wollen, müssen wir gewinnen”, sagte der Coach. Die Niederlage in Freiburg sei sehr ärgerlich gewesen, meinte Favre.

Sportdirektor Max Eberl sieht noch alle Chancen auf einen internationalen Startplatz. „So enttäuschend die Niederlage war, es hat sich nichts verändert. Unser Saisonziel einstelliger Tabellenplatz steht nach wie vor”, sagte Eberl.

(dpa)