1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Mönchengladbach: Gladbach freut sich auf den Meister: „Bayern ein bisschen ärgern”

Mönchengladbach : Gladbach freut sich auf den Meister: „Bayern ein bisschen ärgern”

Zum Saisonausklang freut sich Borussia Mönchengladbach noch einmal auf ein großes Fußballfest. Nach einer langen Saison mit 45 Pflichtspielen gastiert der deutsche Meister im seit langem ausverkauften Borussia-Park. „Wir sind sehr fixiert auf dieses Spiel und wollen noch mal alles reinlegen”, versprach Trainer Lucien Favre am Donnerstag.

„Es ist auch schön, dass es wenigstens theoretisch noch eine Chance auf Platz sechs gibt”, meinte der Schweizer vor dem letzten Spiel seiner Mannschaft. Allerdings sind die Chancen auf Platz sechs bei drei Punkten und sechs Toren Rückstand auf Eintracht Frankfurt nur hauchdünn.

Gegen die seit 24 Spielen in der Liga unbesiegten Bayern müssen die Gastgeber voraussichtlich auf Alvaro Dominguez verzichten. Der Spanier hat Probleme mit den Adduktoren. Für ihn könnte Roel Brouwers in die Innenverteidigung rücken.

Letztmals im Trikot der Borussia wird sich Mike Hanke zeigen. Der Vertrag des Stürmers, der mit dem SC Freiburg in Verbindung gebracht wird, wurde nicht verlängert. Im Fachmagazin „Kicker” versprach der Gladbacher Publikumsliebling: „Wir wollen die Bayern zum Ende ihrer Traumsaison schon ein bisschen ärgern”.

(dpa)