Borussia Mönchengladbach will in der Europa League siegen

Europa League : Gladbach und Frankfurt wollen in die K.o.-Runde

Nach dem VfL Wolfsburg wollen auch Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach am Donnerstagabend die K.o.-Runde der Europa League erreichen.

Die Eintracht ist mit einem Sieg im Heimspiel gegen Vitoria Guimarães (18.55 Uhr/DAZN) sicher weiter. Bei einem Unentschieden müssen die Frankfurter auf Schützenhilfe hoffen.

Borussia Mönchengladbach reicht zu Hause gegen Basaksehir FK (21.00 Uhr/RTL und DAZN) aus Istanbul schon ein Unentschieden, um ins Sechzehntelfinale einzuziehen. Gewinnt die Borussia, würde der Spitzenreiter der Fußball-Bundesliga als Tabellenerster die nächste Runde erreichen.

Der VfL Wolfsburg ist schon vor dem abschließenden Gruppenspiel sicher weiter, hat mit einem Erfolg gegen AS Saint-Etienne (21.00 Uhr/DAZN) aber noch Chancen auf den Gruppensieg. Kommen Gladbach, Frankfurt und Wolfsburg weiter, wäre es das erste Mal seit der Saison 2015/16, dass drei Bundesligaclubs die Gruppenphase der Europa League überstehen.

(dpa)