Borussia Mönchengladbach: Jantschke und Embolo fallen aus

DFB-Pokal : Gladbacher Jantschke und Embolo fallen gegen BVB aus

Die Verletztenliste bei Tabellenführer Borussia Mönchengladbach hat sich um zwei Spieler verlängert. Im DFB-Pokalspiel bei Borussia Dortmund (Mittwoch/20.45 Uhr) muss Trainer Marco Rose auch noch auf Breel Embolo und Tony Jantschke (Zerrung) verzichten.

Embolo wird wegen eines Muskelfaserrisses wohl bis nach der Länderspielpause auf seine Rückkehr warten müssen. Jantschke könnte zeitnah zurückkommen, erklärte Rose am Dienstag. Beide Spieler zogen sich die Verletzungen im Spiel der Fußball-Bundesliga gegen Eintracht Frankfurt am Sonntag zu. Insgesamt stehen den Gladbachern elf Profis nicht zur Verfügung.

Dennoch glaubt der Gladbacher Trainer an die Möglichkeit, in die nächste Runde einzuziehen. „Wir haben schon vorletzte Woche ein gutes Spiel in Dortmund gemacht. Wir fahren dahin, um weiterzukommen“, sagte Rose. Helfen könnte dabei Lars Stindl, der im Spiel gegen Frankfurt schon fast eine Stunde lang auf dem Platz stand.

Nach zwei Kurzeinsätzen zuvor ist der lange verletzt ausgefallene Kapitän auch ein Kandidat für die Startelf. „Aber für 90 Minuten ist er noch nicht bereit“, meinte Rose. In der Innenverteidigung soll Jungprofi Jordan Beyer eine Chance von Beginn an erhalten.

(dpa)
Mehr von Aachener Zeitung