1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Mönchengladbach: Borussia bangt um Einsatz von Daems und Kramer

Mönchengladbach : Borussia bangt um Einsatz von Daems und Kramer

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach bangt vor der Partie gegen Hertha BSC (Samstag, 18.30) um den Einsatz von Filip Daems und Christoph Kramer. Linksverteidiger Daems plagt eine Rippenverletzung, Mittelfeldspieler Kramer hat Probleme im Wadenbereich.

Über einen Einsatz der beiden Profis, die zuletzt nicht trainieren konnten, wird kurzfristig entschieden. Definitiv fehlen werden weiterhin Oscar Wendt (Innenbandriss im Knie) und Havard Nordtveit (Gelb-Rot-Sperre). Dafür stehen Tony Jantschke und Granit Xhaka nach Verletzung und Krankheit vor der Rückkehr ins Team.

Nach dem Ende der Misserfolgsserie können die Gladbacher mit einem weiteren Sieg wieder auf einen internationalen Startplatz vorrücken. Trainer Lucien Favre warnte allerdings vor der Auswärtsstärke der Berliner. „Sie sind brandgefährlich, das wissen wir”, betonte der frühere Hertha-Coach.

Zum ersten brasilianischen Bruder-Duell könnte es in der Bundesliga kommen, wenn Gladbachs Raffael auf seinen jüngeren Bruder Ronny trifft. Borussen-Keeper Marc-André ter Stegen bestreitet am Samstag sein 100. Bundesligaspiel.

(dpa)