1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Begehrter Fußballer: Abwehrchef Ginter geht von Verbleib bei der Borussia aus

Begehrter Fußballer : Abwehrchef Ginter geht von Verbleib bei der Borussia aus

Borussia Mönchengladbach darf auf einen Verbleib von Abwehrchef Matthias Ginter hoffen. Der 27-jährige Verteidiger ist zwar begehrt, wird den Fußball-Bundesligisten im Sommer aber wohl nicht verlassen.

Auf die Frage, ob er auch in der zweiten Pokalrunde nach Transferschluss noch für die Borussia spielen, antwortete der 27-Jährige in der ARD: „Ich gehe fest davon aus.“ Die Borussia und der frühere Weltmeister Ginter hatten zuvor am Montagabend ihr Pokal-Auftaktmatch mit 1:0 bei Drittligisten 1. FC Kaiserslautern gewonnen.

Rund um den begehrten Innenverteidiger gab es zuletzt immer wieder Gerüchte, sein Vertrag läuft im Sommer 2022 aus. „Ich glaube, Max Eberl hat es auch ganz gut erklärt, warum bei uns noch kein Angebot für eine Verlängerung eingegangen ist. Wir haben Corona, es sind schwere Zeiten für alle Vereine – und dementsprechend wird man sehen“, sagte Ginter.

Der neue Trainer Adi Hütter kommentierte: „Ich freue mich natürlich, wenn Matze da bleibt, klar.“ Ginter habe auf dem Betzenberg Kaiserslautern „ein sehr gutes Spiel gemacht“.

(dpa)