1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Frankfurt/Main: 3000 Euro Geldstrafe für Mönchengladbachs Xhaka

Frankfurt/Main : 3000 Euro Geldstrafe für Mönchengladbachs Xhaka

Granit Xhaka vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach muss wegen heftiger Schiedsrichter-Schelte 3000 Euro zahlen. Zu dieser Geldstrafe wurde der Schweizer am Donnerstag vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verurteilt.

<

p class="text">

Nach Ansicht des Gremiums hatte sich Xhaka am vergangenen Samstag im Anschluss an die 1:3-Niederlage seines Teams beim SC Freiburg unsportlich über Schiedsrichter Peter Gagelmann geäußert.

(dpa)