Neuer Vertrag: Zwei Jahre Sicherheit für Alemannias Mittelfeld

Neuer Vertrag : Zwei Jahre Sicherheit für Alemannias Mittelfeld

Schritt für Schritt festigt sich der Kader der Alemannia für die nächste Saison. Am Freitag gab der Verein bekannt, sich mit einem weiteren Spieler auf eine zweijährige Vertragsverlängerung geeinigt zu haben.

Kai Bösing spielt seit 2017 für die Schwarz-Gelben. In 31 Regionalliga-Partien gelangen dem gebürtigen Aachener fünf Tore sowie drei Vorlagen.

„Kai hat sich in den letzten anderthalb Jahren sehr gut entwickelt und als Stammspieler etabliert“, sagte Trainer Fuat Kilic. „Die Vertragsverlängerung soll zeigen, dass wir trotz der aktuell langwierigen Verletzung von seinen Qualitäten überzeugt sind.“

„Ich fühle mich einfach pudelwohl hier im Verein und in dieser Mannschaft. Wir haben ein Team mit enorm viel Potenzial“, zitierte der Verein Kai Bösing in der Pressemitteilung zu Vertragsverlängerung. Als gebürtiger Aachener könne er sich nichts Schöneres vorstellen, als mit „diesen unglaublichen Fans“ in nicht allzu ferner Zeit etwas zu feiern.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung