1. Sport
  2. Fußball
  3. Alemannia Aachen

Aachen: „Stop-Tihange-Spiel“: Noch kein „seriöses“ Erlös-Ergebnis

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : „Stop-Tihange-Spiel“: Noch kein „seriöses“ Erlös-Ergebnis

Den Erlös des „Stop-Tihange-Spiels“ am Samstag hat Alemannia Aachen dem gleichnamigen grenzüberschreitenden Aktionsbündnisses versprochen. 21.100 Zuschauer bezahlten die fünf Euro Eintritt für die Partie gegen 1. FC Köln II.

berA chon eingel ide enhbcngrneAu ürf dne stgeoenafcukt is-cteDeSitnyru ndu das eTictking hctin ov.r ursteerhengceaH erendw eüsnsm zmude ernEh- und rekneaua.rtD

esanAlnami fhefsärstecürGh moTi sipykkzrS etcenhr ters nedE bomeNrve imt inmee rie“ös„esn Enr.gbesi iBs haind sit uhac edi ieVngueegrrts edr nderoedinioSt gri-Ta„ieohnTtk“ nbedt.ee pskkSyzir ethg vno eiemn apnpk nileffltenüsg Esörl rfü sda süniioAdsnkbtn aus.