Düsseldorf: Schwache Alemannia verliert in Düsseldorf

Düsseldorf: Schwache Alemannia verliert in Düsseldorf

Auf den wichtigen Erfolg im Prestigeduell gegen Rot-Weiß Essen sollte bei der U23 von Fortuna Düsseldorf der nächste Dreier folgen. Alemannia Aachen überzeugte aber zu keinem Zeitpunkt und verlor verdient mit 1:3 (0:0).

<

p class="text">

Nach durchwachsenen 45 Minuten kam die Elf von Christian Benbennek zunächst besser aus der Kabine, aber die Gastgeber machten die Tore. Rüzgar Kemal (56.) und Tugrul Erat (60.) brachten die Fortuna per Doppelschlag in Front.

Zwar konnte Fabian Graudenz nochmal verkürzen (74.), aber das änderte nichts mehr am Spielverlauf. Der starke Ex-Alemanne Nazim Sangaré erzielte in der Nachspielzeit den Endstand (91.).

Am Ende unterlagen die Gäste deutlich mit 1:3. Foto: Jérôme Gras
Mehr von Aachener Zeitung