Aachen: Schubert „vergrippt“ vor dem Spiel in Uerdingen

Aachen : Schubert „vergrippt“ vor dem Spiel in Uerdingen

Eric van der Luer natürlich auf der Trainerbank, dazu die Spieler Moses Lamidi, Waldemar Schattner und Andreas Korte: Aufsteiger KFC Uerdingen betreibt eine kleine Alemannia-Filiale. Die schwarz-gelbe Trainingseinheit am Montag leitete Reiner Plaßhenrich — „Chef“ Peter Schubert musste wegen Grippe passen. „Ich werde aber versuchen, beim Spiel dabei zu sein.“

Anstoß der Live-Partie in der Grotenburg ist um 20.15 Uhr. Der Einsatz von Kapitän Peter Hackenberg (Knöchelverletzung) ist noch nicht gesichert. Reiner Plaßhenrich vor der richtungsweisenden Partie: „Alle müssen jetzt begreifen, dass es ums Überleben geht.“

Mögliche Aufstellung: Löhe - Schumacher, Hackenberg (Ajani), Opper, Stevens - Neppe, Lejan - Marquet, Duspara, Dowidat - Krasniqi

Schiedsrichter: Sven Waschitzki (Essen)

Bilanz: 18 Spiele - 3 Siege, 7 Remis, 8 Niederlagen (21:27 Tore)

TV: ab 19.45 Uhr bei Sport1

(sch)
Mehr von Aachener Zeitung