1. Sport
  2. Fußball
  3. Alemannia Aachen

Alemannia Aachen: Sascha Eller ist neuer kaufmännischer Geschäftsführer

Alemannia Aachen : Sascha Eller ist neuer kaufmännischer Geschäftsführer

Nachdem er das Amt zuletzt bereits interimsweise bekleidet hatte, ist Sascha Eller nun auch offiziell neuer Geschäfsführer bei Alemannia Aachen. Zuvor war er Sportlicher Leiter im Jugenbereich.

Alemannia Aachen hat einen neuen Geschäftsführer: Sascha Eller ist fortan für den kaufmännischen Bereich beim Fußball-Regionalligisten zuständig. Das teilte der Verein am Montagabend auf seiner Internetseite mit. Zudem ist der 46-Jährige vorerst gemeinsam mit Trainer und Kaderplaner Fuat Kilic mit der sportlichen Planung der ersten Mannschaft betraut. Beide sollen entscheidend mithelfen, den Klassenerhalt in der Regionalliga zu schaffen; derzeit rangiert die Alemannia auf einem Abstiegsplatz.

„Der Verein liegt mir sehr am Herzen, und ich habe bereits umfassende Einblicke in sämtliche Ebenen bei der Alemannia erhalten“, wird Eller in der Mitteilung zitiert. „Gemeinsam mit Fuat Kilic gilt es nun, die Aufgaben, die uns in den kommenden Tagen, Wochen und Monaten erwarten, mit Elan und aller Kraft zu bewältigen. Wir sind überzeugt davon, dass wir gemeinsam an den entscheidenden Stellschrauben drehen können, um die herausfordernde Situation zu meistern.“

Auch der Aufsichtsrat bezieht in der Mitteilung Stellung: „Wir sind der festen Meinung, dass wir mit Sascha jemanden gefunden haben, der unsere Farben und unsere Idee von der Ausrichtung des Vereins voll und ganz verkörpert“, hieß es. Mit Eller übernehme „ein sowohl im sportlichen als auch im kaufmännischen Bereich erfahrener Mann die Geschäftsführung“.

Eller ist studierter Sportfachwirt, der laut Vereinsangaben „darüber hinaus über eine Ausbildung zum Kaufmann verfügt und in diesem Feld ebenso in ausbildender Funktion tätig war“, war zwischen 2018 und 2020 zunächst als Trainer der U17 und anschließend als Coach der U19 sowie Koordinator des Leitungsbereiches am Tivoli. Seit Juli 2021 arbeitete Eller als Sportlicher Leiter des Nachwuchszentrums für die Alemannia. Vor seiner Zeit in Aachen war er unter anderem Jugendtrainer bei Darmstadt 98 und dem FSV Frankfurt sowie Coach des Südwest-Regionalligisten Wormatia Worms.

(red)