Aachen: Notbremse: Timo Brauer für ein Spiel gesperrt

Aachen: Notbremse: Timo Brauer für ein Spiel gesperrt

Die Entscheidung fiel in der 73. Minute: Michael Deutsche zog am Samstag im Spiel gegen den 1. FC Heidenheim an Mario Erb und Timo Brauer vorbei. Letzterer reparierte die Szene mit einem Foul im Sechzehner - und sah von Schiedsrichter Marcel Göpferich die Rote Karte. Am Montag wurde Brauer wegen unsportlichen Verhaltens vom DFB für ein Spiel gesperrt.

<

p class="text">

Da die Alemannia dem Strafantrag zugestimmt hat, ist das Urteil rechtskräftig. Brauer fehlt den Schwarz-Gelben somit am kommenden Samstag, Anstoß ist um 14 Uhr, beim Halleschen FC.

(red)