1. Sport
  2. Fußball
  3. Alemannia Aachen

Netzschau zum Spiel Alemannia Aachen gegen den SV Straelen

Netzschau zum Heimsieg : Achterbahnfahrt mit STRAELENden Siegern

Das erste Heimspiel nach der Rückkehr von Fuat Kilic hätte für die Alemannia nicht turbulenter laufen können. Erst gab es einen Blitzstart, es folgten Gegentore, Angst vor einer Niederlage machte sich breit, doch ein Doppelschlag kurz vor Spielende ließ den Tivoli jubeln. Zählt noch immer die Treffer durch: die Netzschau.

WAS! FÜR! EIN! SPIEL! In 14 Ligaspielen hatte die Alemannia gerade einmal 13 Treffer erzielt. Nach dem 15. Spieltag stehen 18 Tore auf der Habenseite! Gleich fünf Dinger schenkten die Aachener am Freitagabend dem SV Straelen ein. FÜNF! Ok, es gab auch drei Gegentore und wieder mussten alle Schwarz-Gelben unnötig zittern und bangen, aber mit Trainer-Rückkehrer Fuat Kilic sind Leidenschaft, Hingabe und Wille zurück in die Mannschaft gekehrt. Alemannia, so macht das Spaß!

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="de" dir="ltr">Helmes hat es versprochen, Kilic offenbar umgesetzt. Kampf, Wille und Leidenschaft bis zur letzten Minute. Mit Stolz den Adler auf der Brust. Danke Danke! <a href="https://twitter.com/hashtag/alemannia?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#alemannia</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/aachen?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#aachen</a></p>&mdash; KAISERSTADT_AC (@Joerg_AC) <a href="https://twitter.com/Joerg_AC/status/1456733608413212677?ref_src=twsrc%5Etfw">November 5, 2021</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Freitagabend, Tivoli, Flutlicht, alle Stehplatztribünen wieder offen (erstmals seit Februar 2020 – und wer war damals Trainer? Richtig: Fuat Kilic) – es war wieder Matchday.

<aside class="park-embed-html"> <div id="fb-root"></div> <script async="1" defer="1" crossorigin="anonymous" src="https://connect.facebook.net/de_DE/sdk.js#xfbml=1&amp;version=v12.0" nonce="RsYq8tub"></script><div class="fb-post" data-href="https://www.facebook.com/BlackEaglesAachen/posts/287420583388524" data-width="552"><blockquote cite="https://graph.facebook.com/100063617528852/posts/287420583388524/" class="fb-xfbml-parse-ignore"><p>-MATCHDAY- Ein denkwürdiger Tag, auf den wir so lange gewartet haben: Erstmalig seit dem 1. Februar 2020 (3:3 gegen...</p>Posted by <a href="https://www.facebook.com/BlackEaglesAachen">Black Eagles</a> on&nbsp;<a href="https://graph.facebook.com/100063617528852/posts/287420583388524/">Thursday, November 4, 2021</a></blockquote></div> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Facebook. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Und was für einer! Anschnallen und ab geht die wilde Alemannia-Achterbahnfahrt!

Nach dem guten Auftritt beim Kilic-Comeback in Essen, das ganz bitter 1:2 in der letzten Sekunde verloren ging, sollte zu Hause gegen Straelen ein Sieg her.

<aside class="park-embed-html"> <div class="fb-post" data-href="https://www.facebook.com/klenkesbrueder/posts/5503038479722892" data-width="552"><blockquote cite="https://graph.facebook.com/267228759970583/posts/5503038479722892/" class="fb-xfbml-parse-ignore"><p>Der Tivoli in hellem Schein, Flutlicht an, Fuat: Lass uns heute auch Straelen! Drei Punkte zum Heim-Comeback! 💪</p>Posted by <a href="https://www.facebook.com/267228759970583">Klenkes Brüder</a> on&nbsp;<a href="https://graph.facebook.com/267228759970583/posts/5503038479722892/">Friday, November 5, 2021</a></blockquote></div> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Facebook. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Nicht nur für das Gefühl, sondern auch für die Tabelle, in der die Kaiserstädter mitten im Abstiegskampf stecken. Und so kritisch die Fans mit ihrer Alemannia sein können, so sehr sind sie da, wenn sie gebraucht werden. Zudem ist mit Kilic der Hoffnungsträger zurückgeholt worden, um sportlich wieder auf Kurs zu kommen. Das wollten 4600 Zuschauer vor Ort miterleben. Manch einer von ihnen nach sehr langer Zeit endlich wieder.

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="de" dir="ltr">Nach zwei Jahren - bedingt durch Corona - endlich wieder <a href="https://twitter.com/hashtag/Tivoli?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#Tivoli</a> in <a href="https://twitter.com/hashtag/Aachen?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#Aachen</a>. Das fühlt sich an wie <a href="https://twitter.com/hashtag/Weihnachten?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#Weihnachten</a>. <a href="https://twitter.com/Alemannia_AC?ref_src=twsrc%5Etfw">@Alemannia_AC</a> braucht drei wichtige Punkte. Der Traditionsverein spielt in der Regionalliga gegen den Abstieg. <a href="https://twitter.com/hashtag/alemanniaAachen?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#alemanniaAachen</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/TSVSVS?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#TSVSVS</a></p>&mdash; Friedrich Jeschke (@elfritzos) <a href="https://twitter.com/elfritzos/status/1456673333106315268?ref_src=twsrc%5Etfw">November 5, 2021</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Und die Alemannia, bei denen Mergim Fejzullahu nach Ewigkeiten wieder in der Startelf stand, legte los wie die berühmte Feuerwehr. Eben jener Fejzullahu, der schon einmal unter Kilic sein volles Potenzial entfalten konnte, zirkelte nach vier Minuten einen Freistoß in den Straelener 16-Meter-Raum, Hamdi Dahmani, einst Kilics Wunschspieler, den er während seiner ersten Amtszeit nicht bekam, hielt den Kopf hin und traf das zweite Spiel in Folge: 1:0 für die Alemannia!

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="de" dir="ltr">Frühes Tor!! Lasst uns einfach so viele schießen, dass das obligatorische Gegentor in der Schlussphase nichts aus macht!! <a href="https://twitter.com/hashtag/Alemannia?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#Alemannia</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/Aachen?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#Aachen</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/Tivoli?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#Tivoli</a></p>&mdash; PaWa (@pawatw) <a href="https://twitter.com/pawatw/status/1456693024323510282?ref_src=twsrc%5Etfw">November 5, 2021</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Die Fans wollten mehr Tore, sie bekamen sie! Es waren noch keine zehn Minuten rum, da assistierte Fejzullahu erneut. Dieses Mal bediente er Dino Bajric, der es einfach mal mit einem Weitschuss probierte und erfolgreich war. 2:0! Geht doch!

Aber das obligatorische Gegentor durfte natürlich nicht fehlen. Das erfolgte aber nicht kurz vor Schluss, den Anschlusstreffer gab es bereits in der 18. Minute. Und typisch für das „Glück“ der Alemannia, war es ein Sonntagsschuss am Freitagabend von Toshiaki Miyamoto. Gewaltschuss aus rund 30 Metern in den Winkel. Da machst du als Torwart nichts … 2:1.

Doch dieses Mal ließen die Aachener nicht die Köpfe hängen. Im Gegenteil. Sie SPIELTEN weiter Fußball. Es waren nicht nur ein klares Spielsystem und eine Struktur zu erkennen, Doppelpässe, Steilpässe, Dribblings, Flankenläufe, Hereingaben, Abschlüsse, all das funktionierte auf einmal. Mit welchen Tricks auch immer, Kilic scheint vom Fleck weg die Mannschaft erreicht zu haben. Sie zeigte Lust und Laune am Spielen. Und vor allem belohnte sie sich: Jannik Mause, Aachens aktueller Toptorschütze, markierte in der 36. Minute das 3:1 und stellte den alten zwei Tore Abstand wieder her! Damit ging es dann auch in die Pause.

<aside class="park-embed-html"> <div class="fb-post" data-href="https://www.facebook.com/DieKartoffelkaefer/posts/306222364837311" data-width="552"><blockquote cite="https://graph.facebook.com/100063486493565/posts/306222364837311/" class="fb-xfbml-parse-ignore"><p>Halbzeit!!! Ist das noch meine Alemannia? Saukäss Fuat wat haste jemacht? Das sieht ja wieder aus wie Fußball! Aber bitte enger am Mann in der Defensive 😁🖤💛</p>Posted by <a href="https://www.facebook.com/DieKartoffelkaefer">Die Kartoffelkäfer</a> on&nbsp;<a href="https://graph.facebook.com/100063486493565/posts/306222364837311/">Friday, November 5, 2021</a></blockquote></div> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Facebook. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Durch war die Partie aber noch lange nicht. Denn nach vier Treffern in Halbzeit eins sollten noch vier weitere in Halbzeit zwei folgen. Zwei davon aber zunächst aus Aachener Sicht auf der falschen Seite … Mit einem Doppelschlag in der 78. und 80. Minute durch Kelvin Lunga und Tobias Peitz stand es zehn Minuten vor Schluss plötzlich 3:3. Unnötigerweise begann auf einmal das große Zittern auf dem Tivoli. Führten die Hausherren bis dahin relativ komfortabel – zugegeben mit Schwächen in der Defensive – sorgte man sich auf einmal um eine drohende Niederlage.

Doch am Freitagabend hatte das Team der Alemannia was dagegen! Die Mannschaft von Kilic wollte nicht schon wieder Punkte hergeben, einen Vorsprung so aus der Hand geben, sie wollte den Sieg! Mause spielte sich in der 86. Minute von der Außenbahn nach Innen, zog ab und zack: 4:3. Die Alemannia führte wieder und der Tivoli explodierte:

<aside class="park-embed-html"> <div class="fb-video" data-href="https://www.facebook.com/DieKartoffelkaefer/videos/886175765624724/"><blockquote cite="https://www.facebook.com/DieKartoffelkaefer/videos/886175765624724/" class="fb-xfbml-parse-ignore"><a href="https://www.facebook.com/DieKartoffelkaefer/videos/886175765624724/"></a><p>Guten Morgen Alemannia Fans! Wie isset euch? 😁 Das gestrige Spiel war in der 86. Minute sowas wie das Öffnen der Pandora oder? Welch Emotionen überall als der Tivoli explodierte wie lange nicht mehr. Ja, und selten beim filmen überkommen mich ebenfalls solch Emotionen wo das Tor nicht ganz drauf ist. Da war der linke Arm schneller und riss die Cam etwas mit hoch zum Jubel. Irgendwo hab mal gelesen das man emotionslos bleiben muss bis zum Schluss, dann wird gejubelt. Tut mir leid das ist mir nicht gelungen. Seht es mir nach 😇 Trotzdem die Stimmung nochmal genießen 🖤💛</p>Posted by <a href="https://www.facebook.com/DieKartoffelkaefer">Die Kartoffelkäfer</a> on Friday, November 5, 2021</blockquote></div> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Facebook. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Aber nur ein Tor Vorsprung? Das waren doch die meiste Spielzeit über zwei! Das dachten sich auch Tim Buchheister und André Dej. Ersterer spielte nach einem Konter auf zweiteren und drin das Ding. 5:3! Die Aachener machten in der Nachspielzeit endgültig den Deckel drauf und entschieden das Acht-Tore-Spektakel für sich!

Aber Moment mal: Wie viele Tore erzielten die Gastgeber jetzt nochmal für sich in diesem Spiel?

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="instagram-media" data-instgrm-captioned data-instgrm-permalink="https://www.instagram.com/tv/CV6FAjWlTk2/?utm_source=ig_embed&amp;utm_campaign=loading" data-instgrm-version="14" style=" background:#FFF; border:0; border-radius:3px; box-shadow:0 0 1px 0 rgba(0,0,0,0.5),0 1px 10px 0 rgba(0,0,0,0.15); margin: 1px; max-width:658px; min-width:326px; padding:0; width:99.375%; width:-webkit-calc(100% - 2px); width:calc(100% - 2px);"><div style="padding:16px;"> <a href="https://www.instagram.com/tv/CV6FAjWlTk2/?utm_source=ig_embed&amp;utm_campaign=loading" style=" background:#FFFFFF; line-height:0; padding:0 0; text-align:center; text-decoration:none; width:100%;" target="_blank"> <div style=" display: flex; flex-direction: row; align-items: center;"> <div style="background-color: #F4F4F4; border-radius: 50%; flex-grow: 0; height: 40px; margin-right: 14px; width: 40px;"></div> <div style="display: flex; flex-direction: column; flex-grow: 1; justify-content: center;"> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 4px; flex-grow: 0; height: 14px; margin-bottom: 6px; width: 100px;"></div> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 4px; flex-grow: 0; height: 14px; width: 60px;"></div></div></div><div style="padding: 19% 0;"></div> <div style="display:block; height:50px; margin:0 auto 12px; width:50px;"><svg width="50px" height="50px" viewBox="0 0 60 60" version="1.1" xmlns="https://www.w3.org/2000/svg" xmlns:xlink="https://www.w3.org/1999/xlink"><g stroke="none" stroke-width="1" fill="none" fill-rule="evenodd"><g transform="translate(-511.000000, -20.000000)" fill="#000000"><g><path d="M556.869,30.41 C554.814,30.41 553.148,32.076 553.148,34.131 C553.148,36.186 554.814,37.852 556.869,37.852 C558.924,37.852 560.59,36.186 560.59,34.131 C560.59,32.076 558.924,30.41 556.869,30.41 M541,60.657 C535.114,60.657 530.342,55.887 530.342,50 C530.342,44.114 535.114,39.342 541,39.342 C546.887,39.342 551.658,44.114 551.658,50 C551.658,55.887 546.887,60.657 541,60.657 M541,33.886 C532.1,33.886 524.886,41.1 524.886,50 C524.886,58.899 532.1,66.113 541,66.113 C549.9,66.113 557.115,58.899 557.115,50 C557.115,41.1 549.9,33.886 541,33.886 M565.378,62.101 C565.244,65.022 564.756,66.606 564.346,67.663 C563.803,69.06 563.154,70.057 562.106,71.106 C561.058,72.155 560.06,72.803 558.662,73.347 C557.607,73.757 556.021,74.244 553.102,74.378 C549.944,74.521 548.997,74.552 541,74.552 C533.003,74.552 532.056,74.521 528.898,74.378 C525.979,74.244 524.393,73.757 523.338,73.347 C521.94,72.803 520.942,72.155 519.894,71.106 C518.846,70.057 518.197,69.06 517.654,67.663 C517.244,66.606 516.755,65.022 516.623,62.101 C516.479,58.943 516.448,57.996 516.448,50 C516.448,42.003 516.479,41.056 516.623,37.899 C516.755,34.978 517.244,33.391 517.654,32.338 C518.197,30.938 518.846,29.942 519.894,28.894 C520.942,27.846 521.94,27.196 523.338,26.654 C524.393,26.244 525.979,25.756 528.898,25.623 C532.057,25.479 533.004,25.448 541,25.448 C548.997,25.448 549.943,25.479 553.102,25.623 C556.021,25.756 557.607,26.244 558.662,26.654 C560.06,27.196 561.058,27.846 562.106,28.894 C563.154,29.942 563.803,30.938 564.346,32.338 C564.756,33.391 565.244,34.978 565.378,37.899 C565.522,41.056 565.552,42.003 565.552,50 C565.552,57.996 565.522,58.943 565.378,62.101 M570.82,37.631 C570.674,34.438 570.167,32.258 569.425,30.349 C568.659,28.377 567.633,26.702 565.965,25.035 C564.297,23.368 562.623,22.342 560.652,21.575 C558.743,20.834 556.562,20.326 553.369,20.18 C550.169,20.033 549.148,20 541,20 C532.853,20 531.831,20.033 528.631,20.18 C525.438,20.326 523.257,20.834 521.349,21.575 C519.376,22.342 517.703,23.368 516.035,25.035 C514.368,26.702 513.342,28.377 512.574,30.349 C511.834,32.258 511.326,34.438 511.181,37.631 C511.035,40.831 511,41.851 511,50 C511,58.147 511.035,59.17 511.181,62.369 C511.326,65.562 511.834,67.743 512.574,69.651 C513.342,71.625 514.368,73.296 516.035,74.965 C517.703,76.634 519.376,77.658 521.349,78.425 C523.257,79.167 525.438,79.673 528.631,79.82 C531.831,79.965 532.853,80.001 541,80.001 C549.148,80.001 550.169,79.965 553.369,79.82 C556.562,79.673 558.743,79.167 560.652,78.425 C562.623,77.658 564.297,76.634 565.965,74.965 C567.633,73.296 568.659,71.625 569.425,69.651 C570.167,67.743 570.674,65.562 570.82,62.369 C570.966,59.17 571,58.147 571,50 C571,41.851 570.966,40.831 570.82,37.631"></path></g></g></g></svg></div><div style="padding-top: 8px;"> <div style=" color:#3897f0; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; font-style:normal; font-weight:550; line-height:18px;">View this post on Instagram</div></div><div style="padding: 12.5% 0;"></div> <div style="display: flex; flex-direction: row; margin-bottom: 14px; align-items: center;"><div> <div style="background-color: #F4F4F4; border-radius: 50%; height: 12.5px; width: 12.5px; transform: translateX(0px) translateY(7px);"></div> <div style="background-color: #F4F4F4; height: 12.5px; transform: rotate(-45deg) translateX(3px) translateY(1px); width: 12.5px; flex-grow: 0; margin-right: 14px; margin-left: 2px;"></div> <div style="background-color: #F4F4F4; border-radius: 50%; height: 12.5px; width: 12.5px; transform: translateX(9px) translateY(-18px);"></div></div><div style="margin-left: 8px;"> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 50%; flex-grow: 0; height: 20px; width: 20px;"></div> <div style=" width: 0; height: 0; border-top: 2px solid transparent; border-left: 6px solid #f4f4f4; border-bottom: 2px solid transparent; transform: translateX(16px) translateY(-4px) rotate(30deg)"></div></div><div style="margin-left: auto;"> <div style=" width: 0px; border-top: 8px solid #F4F4F4; border-right: 8px solid transparent; transform: translateY(16px);"></div> <div style=" background-color: #F4F4F4; flex-grow: 0; height: 12px; width: 16px; transform: translateY(-4px);"></div> <div style=" width: 0; height: 0; border-top: 8px solid #F4F4F4; border-left: 8px solid transparent; transform: translateY(-4px) translateX(8px);"></div></div></div> <div style="display: flex; flex-direction: column; flex-grow: 1; justify-content: center; margin-bottom: 24px;"> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 4px; flex-grow: 0; height: 14px; margin-bottom: 6px; width: 224px;"></div> <div style=" background-color: #F4F4F4; border-radius: 4px; flex-grow: 0; height: 14px; width: 144px;"></div></div></a><p style=" color:#c9c8cd; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; line-height:17px; margin-bottom:0; margin-top:8px; overflow:hidden; padding:8px 0 7px; text-align:center; text-overflow:ellipsis; white-space:nowrap;"><a href="https://www.instagram.com/tv/CV6FAjWlTk2/?utm_source=ig_embed&amp;utm_campaign=loading" style=" color:#c9c8cd; font-family:Arial,sans-serif; font-size:14px; font-style:normal; font-weight:normal; line-height:17px; text-decoration:none;" target="_blank">A post shared by @sven_wah</a></p></div></blockquote> <script async src="//platform.instagram.com/en_US/embeds.js"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Instagram. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Genau! Und das wurde nach Abpfiff auch entsprechend gefeiert!

<aside class="park-embed-html"> <div class="fb-video" data-href="https://www.facebook.com/klenkesbrueder/videos/1016457332263782/"><blockquote cite="https://www.facebook.com/klenkesbrueder/videos/1016457332263782/" class="fb-xfbml-parse-ignore"><a href="https://www.facebook.com/klenkesbrueder/videos/1016457332263782/"></a><p>Welcome back, Fuat! In Zahlen 5, in einem Wort FÜNF Tore in einem Spiel! Wowi! An der Defensive arbeiten wir noch. Aber es geht doch! Weiter so!</p>Posted by <a href="https://www.facebook.com/267228759970583">Klenkes Brüder</a> on Friday, November 5, 2021</blockquote></div> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Facebook. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Am Ende blieb dann nur noch eins zu sagen: „Danke, danke, Fuat!“

<aside class="park-embed-html"> <div class="fb-post" data-href="https://www.facebook.com/AachenFanatics/posts/4678620488854657" data-width="552"><blockquote cite="https://graph.facebook.com/319143238135759/posts/4678620488854657/" class="fb-xfbml-parse-ignore"><p>Ja, wat soll man da sagen? DANKE!!!! Danke Danke Fuat, du bist und bleibst ein genialer Trainer, der aus einem Sauhaufen...</p>Posted by <a href="https://www.facebook.com/319143238135759">Aachen Fanatics</a> on&nbsp;<a href="https://graph.facebook.com/319143238135759/posts/4678620488854657/">Friday, November 5, 2021</a></blockquote></div> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Facebook. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Nach dieser Achterbahnfahrt hat die Alemannia nun erst einmal eine Woche Ruhe und kann regenerieren. Das wird auch nötig sein, denn am kommenden Samstag müssen die Schwarz-Gelben zum Wuppertaler SV reisen, der in der Tabelle zu den Top vier gehört. Aber mit dieser Leidenschaft und Hingabe ist auch im Stadion am Zoo punktemäßig etwas für die Alemannia drin. Ist auf jeden Fall davon überzeugt: die Netzschau.

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen am Tivoli informiert werden? Sie wollen keinen Spielbericht verpassen und immer auf dem Laufenden bleiben, wenn es um Alemannia Aachen geht? Dann abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter!