Aachen/Braunschweig: Mergim Fejzullahu wechselt vom Tivoli zu Eintracht Braunschweig

Aachen/Braunschweig : Mergim Fejzullahu wechselt vom Tivoli zu Eintracht Braunschweig

Vor dem letzten Heimspiel der Saison wurde Mergim Fejzullahu (24) mit Blumen verabschiedet, bei der Wahl seines neuen Arbeitgebers ließ sich Alemannia Aachens treffsicherer Angreifer aber lange Zeit. Zum Trainingsauftakt präsentierte Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig am Freitag Fejzullahu als Zugang.

„Ich freue mich bei einem Traditionsklub mit so tollen Fans und einem tollen Stadion unterschrieben zu haben. Ich hatte vom ersten Tag an gute Gespräche mit den Verantwortlichen und dem Trainer, die mich überzeugt haben, mich für die Eintracht zu entscheiden“, erklärte Fejzullahu. Der 24-jährige Angreifer wurde mit einem Vertrag bis 2020 mit einer Option für ein weiteres Jahr ausgestattet.

„Mergim ist ein torgefährlicher, spielstarker Mittelfeldakteur, der in Aachen eine tolle Saison gespielt hat und unser Offensivspiel beleben wird“, so Eintrachts Sportlicher Leiter Marc Arnold zu der Neuverpflichtung, die am Freitag bereits mit der neuen Mannschaft auf dem Platz stand.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung