Kilic sieht keinen klaren Favoriten gegen BVB-Nachwuchs