Aachen: Keine schwerwiegende Verletzung bei Alemannias Neuzugang

Aachen: Keine schwerwiegende Verletzung bei Alemannias Neuzugang

Entwarnung bei Roberto Guirino: Alemannia Aachens Neuzugang hat sich beim Testspiel in Walheim nur ein leichtes „Distorsionstrauma“ im überstreckten Knie zugezogen.

Die Verletzung ist nicht schwerwiegend, eine MRT-Untersuchung war am Montag schon nicht mehr notwendig. Der Verteidiger kann in dieser Woche wieder ins Training einsteigen.

Die Verletzung ist jedoch nicht schwerwiegend. Foto: Jérôme Gras

Bei Hertha Walheim musste er nach einer knappen halben Stunde von den Physiotherapeuten in die Kabine getragen werden, nachdem er bei einem Kopfballduell unglücklich auf dem harten Kunstrasenplatz gelandet war.

(pa)
Mehr von Aachener Zeitung