1. Sport
  2. Fußball
  3. Alemannia Aachen

„You never talk alleng“: Kapitän, Teamplayer, Vorbild: Peter Hackenberg zu Gast im Podcast

„You never talk alleng“ : Kapitän, Teamplayer, Vorbild: Peter Hackenberg zu Gast im Podcast

Über 180 Spiele für die Alemannia, meistens als Kapitän: Im Podcast lässt Peter Hackenberg seine Karriere Revue passieren. Klare Worte findet er auf die Frage, wie sich der Verein für die Zukunft aufstellen muss.

Er hat sich auch an schlechten Tagen immer gestellt und nie ein Blatt vor den Mund genommen.“ Das sagt Benjamin Jansen, Alemannia-Reporter im Medienhaus Aachen, über Peter Hackenberg.

Im Sommer hat der langjährige Kapitän seine sportliche Karriere beendet. Bereut hat er die Entscheidung noch nicht, räumt er im aktuellen Podcast „You never talk alleng ein. Aber „das Drumherum mit den Jungs, mit den Fans, die Emotionen, das fehlt schon ein wenig“, sagt er.

Trotz seiner enormen Beliebtheit wurde er noch nicht offiziell am Tivoli verabschiedet. „Ich brauche das nicht, ich habe immer genug Respekt von allen Seiten bekommen. Eine Verabschiedung zu bekommen, ist nichts Wesentliches für mich“, sagt der absolute Teamplayer. Im Podcast erklärt Hackenberg, warum es seinem Weltbild widerstrebte, den Klassenerhalt zu feiern, welche Rolle er als Repräsentant von Alemannia Aachen hat und warum der Verein ein neues „Mindset“ braucht.

Außerdem wird geklärt, warum neben dem Anzugträger Hackenberg auch die Moderatoren zu Sakko und Krawatte griffen.

(red)