1. Sport
  2. Fußball
  3. Alemannia Aachen

Aachen: Fröhlich übernimmt Vorsitz des Aufsichtsrates der Alemannia Aachen GmbH

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Fröhlich übernimmt Vorsitz des Aufsichtsrates der Alemannia Aachen GmbH

Die Mitglieder des Aufsichtsrates der Alemannia Aachen GmbH haben in ihrer konstituierenden Sitzung am 9. Oktober einstimmig Martin Fröhlich als Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Zu seinem Stellvertreter wurde ebenso einstimmig Dirk Kall gewählt. Fröhlich ist zugleich Präsident des Alleingesellschafters TSV Alemannia Aachen 1900 e.V.

s„reUn aeTm dnu unsree eGinmre isnd unn dslinovlgtä rsetrito und riw abhne dei tbAier ni den inemrGe eiwos hsinzecw ned Gmienre eausrb eflg.teaiut rWi heeng ied nhanntsedee fbaeunAg eib edr lneniaaAm aechAn HmGb im Tema und nasemigme tmi mde hesäcsfeüfGhrtr tMnari ovm Heof oeswi in eerng mbgiumsAnt mti emd azvIosevernltnwlre erd lAaaniemn ehnacA Hmb,G rernH .rD ngNi,eir betseir itse dre luvpmerhntheuaamJsgars ,a“n stage riFhc.öhl

Der npeöfgüfkif fhiAtstsrcau edr naiAelnma nAahec HGmb zestt ihcs euszmanm sau edn mvo dsriäPumi esd STV Anmeanlai anehcA ndntntaees nidglrMeeit Mtnrai rhl,Ficöh aJnhnsoe Dielehd dun oshTma roenGn swioe dme vno red gtalMsinmevlrdmriguee sed TVS wenetlägh rDik llaK dun eMialhc “„iMke c.dnlhSiee