1. Sport
  2. Fußball
  3. Alemannia Aachen

Kommentar zum Pokalsieg: Ein Erfolg, der Rückenwind gibt

Kommentar zum Pokalsieg : Ein Erfolg, der Rückenwind gibt

Das Trostpflaster für sportlich enttäuschende Zeiten ist etwa 70 Zentimeter hoch und besteht aus einem eher blechernen Material. Einen Sturz vor dem Anpfiff hat der FVM-Pokal jedenfalls gut überstanden, später stand er wieder strahlend am Spielfeldrand. Insofern passt der Pokal gut zu Alemannia Aachen, denn mit Stürzen kennt sich der Verein aus.

itcgiWh blebit es, tinch eue.lnenbbeiiglz eDies atäMtteiln tah sda emaT ldocvisklerun eb.gtle

Es reeitfe neine hres niveretden g,Eforl rde die irüfglleebä ouBlegnnh frü reagk haJre r,wa sla ide allnSiczeghe äßlgerimge omv nthcäesn klhRsccüag ütee.nndk Der ofoPrgelkal lkhüt nie sbncshei ied un.ednW Der oPkla sit dre t,newebbewtrbNee sda äegKrhenftsc tsi ide gLi.a Es iwdr Ze,ti dne tfegAius irnseehcg zh.gnauene eesiD nfahctMans lbtebi iedetgehnw emz.mnasu rbAe se hotrd rde lstrueV dre neibde esetbn ernczTohstü iptSe oBriaalt dun ryDimti ogbImn,o udn chfrlaig tsi cuah sad t-JoaWr esd ohhc etgvaarlnen dieBnl diirz.I

Für ehthöcs moibeitnnA ni red alogieagiRln rheict iredes arKde eisrhc cnoh cn.thi Dsa aeTm tha ni edr Lgai atPzl 6 ;glbeet 18 Pekunt üscdRaktn auf edn sreeitM insd hsuuracd gpha.ip Dei eclsusünktgLei ssmu unn ni edn secthnän nheWco sohcsengsle odre ezdnmutsi erutredzi .drwnee Dsa godlPkale flhti a,bide es drwi brea ctnhi a.insruceeh

Dre glfrEo gitb üRk,wiendnc ctlilvhiee rnsserieeenit scih ahuc ierwed ein aarp sreonnSpo rhem ürf edn ulK,b rde elrgnjaha ma Bnedo alg dun hctni eeibgl.ilben

eWechl uBteigrenges reisde eVenri an uetgn angTe mmeir nhco lunaeöss nn,ka raw daeegr in Bonn zu icnsb,eteghi las aewt 0500 nasF dei Mtnfcansha bien.teeglte Dei hshntuecS chan edn tenug aentl Zniete its mierm cnho d.a