Aachen: Der Alemannia-Kader für die Saison 2017/18

Aachen: Der Alemannia-Kader für die Saison 2017/18

Alemannias Trainer Fuat Kilic musste seinen Kader nach der abgelaufenen Saison kräftig umbauen. Gleich zwölf Spieler verließen den Tivoli, ebenso viele Zugänge galt es für Kilic in der Vorbereitung zu integrieren. Wie gut das funktioniert hat, wird sich am Freitag im Auftaktspiel der neuen Spielzeit zeigen.

Um 19.30 Uhr erfolgt der Anpfiff gegen die Zweitvertretung von Bundesligist Borussia Mönchengladbach. Vorab stellen wir den Kader der Schwarz-Gelben vor, der mit 23 Jahren im Durchschnitt zu den jüngsten in der Regionalliga West zählt (nur die Nachwuchsmannschaften aus Köln, Mönchengladbach, Düsseldorf und Dortmund sind noch jünger).

Trainer

Tor

Abwehr

Mittelfeld

Sturm

Nach den ersten Spielen wird Fuat Kilic eine erste Bestandsaufnahme vornehmen. Denn dann dürfte eine erste Tendenz zu sehen sein, in welche Richtung die Saison für die Tivoli-Truppe gehen wird. Potenzial ist vorhanden, bei einer so jungen Truppe sind Leistungsschwankungen aber fast schon programmiert.

(bph)